Wohnterrasse Mit Ambiente: Eine Überdachung Mit Stegplatten, Passendem Verlegesystem Und Solider Holzkonstruktion Bietet Schutz Und Sicherheit Vor Hagel, Schnee Und UV-Strahlung. (Foto: Wilkes GmbH)

Die geeignete Überdachung für die Terrasse

Die Terrasse ist für viele Hauseigentümer der Inbegriff für Ruhe, Entspannung und gemütliches Beisammensein. Eine Überdachung der Terrasse bietet einen deutlichen Mehrwert und schützt Boden und Mobiliar. Sie sollte lichtdurchlässig, robust und beständig sein, damit auch langfristig ein effektiver Schutz vor Schäden durch Hitze oder Hagel sichergestellt wird.

Belastungen durch immer extremere Witterungsbedingungen führen häufig zu starken Beeinträchtigungen der Terrassenüberdachung. Die Folgen sind oftmals Vergilbung, Verschleißerscheinungen oder sogar Bruchschäden. Aus diesem Grund sollte bereits bei der Planung Wert auf die Verwendung hochwertiger Produkte gelegt werden, die sich durch eine hohe Langlebigkeit, Schutz vor Verfärbungen, Lichtdurchlässigkeit und UV-Beständigkeit auszeichnen. Vor allem der spätere Lichteinfall auf der Terrasse ist stark abhängig von dem ausgewählten Material. Kunststoffplatten überzeugen hier mit hoher Robustheit und Durchsichtigkeit. Klassisch unterschieden werden Steg- oder Wellplatten, die sich besonders für den Einsatz im Außenbereich eignen.

Das Handelsunternehmen Wilkes Kunststoffe bietet hierfür ein breites Produktprogramm, welches speziell auf die unterschiedlichen Anforderungen bei Terrassenbedachungen zugeschnitten ist. „Unser Angebot umfasst in erster Linie Produkte, die auf die Anforderungen Hagelsicherheit, Hitzeschutz und Durchsicht ausgerichtet sind“, erklärt Harry Wilkes, Geschäftsführer bei Wilkes Kunststoffe.

Dem Wetter trotzen
Gerade im Sommer wird die Terrassenbedachung häufig durch Wärmegewitter und starke Hagelschauer belastet. Je nach optischer Präferenz eignet sich für einen hohen Hagelschutz die Stegplatte „Marlon Premium“ oder die Wellplatte „Marlon CS Diamond“ aus Polycarbonat. Beide zeichnen sich durch eine extreme Robustheit und Bruchsicherheit aus – auch bei widrigen Witterungsbedingungen.

Für das Sonnenplätzchen
Zu den Stegplatten, die dauerhaft eine besonders hohe Lichtdurchlässigkeit und Durchsicht versprechen, gehört die Acryl-Stegplatte „Highlux Vertica“ mit einem besonders breiten Stegabstand von zehn Zentimetern. Durch den UV-Schutz (Naturally UV-Stable Technlogy) sind Highlux Platten vollständig vor UV-Strahlung geschützt und behalten auch nach langjährigem Einsatz ihre hervorragende Durchsichtigkeit und Witterungsbeständigkeit.

Angenehme Kühle auf der Terrasse
Ein weiterer Faktor, der bei dem Bau einer Terrassenüberdachung beachtet werden sollte, ist die Wärmeentwicklung unter dem Dach. Um unangenehme Hitze auf der Terrasse zu vermeiden, bietet Wilkes Kunststoffe Alternativen an, die für eine Temperaturregulierung sorgen. Die Stegplatte „Makrolon IQ Relax“ reguliert dank des integrierten Infrarotfilters die Aufheizung des Innenraums durch Sonneneinstrahlung um bis zu 50 Prozent – ein Vorteil der sich besonders an extrem heißen Sommertagen auszahlt. Im Winter sorgt die hervorragende wärmedämmende Struktur für wohlige Wärme.
Wer statt Stegplatten lieber Wellplatten verwendet, findet mit der „Marlon CS Diamond“ aus Polycarbonat eine garantiert hagelsichere, brillante Platte mit großer Tragfähigkeit und mit „Highlux Sunstop“ Wellplatten das Pendant zu den hitzereduzierenden Stegplatten.

Weitere Informationen zu Steg- und Wellplatten für Terrassen erhalten Bauherren und Verarbeiter beim Fachhändler oder direkt bei Wilkes GmbH – per E-Mail (mail@wilkes.de), oder auf der Website www.wilkes.de.

ca. 3.400 Zeichen

Wohnterrasse mit Ambiente: Eine Überdachung mit Stegplatten, passendem Verlegesystem und solider Holzkonstruktion bietet Schutz und Sicherheit vor Hagel, Schnee und UV-Strahlung. (Foto: Wilkes GmbH)

Wohnterrasse mit Ambiente: Eine Überdachung mit Stegplatten, passendem Verlegesystem und solider Holzkonstruktion bietet Schutz und Sicherheit vor Hagel, Schnee und UV-Strahlung. (Foto: Wilkes GmbH)

Die geeignete Terrassenüberdachung sollte eine Kombination aus Lichtdurchlässigkeit und Schutz vor Witterungseinflüssen bieten. (Foto: Wilkes GmbH)

Die geeignete Terrassenüberdachung sollte eine Kombination aus Lichtdurchlässigkeit und Schutz vor Witterungseinflüssen bieten. (Foto: Wilkes GmbH)

Kunststoffplatten überzeugen als Terrassenüberdachung mit hoher Robustheit und Durchsichtigkeit. (Foto: Wilkes GmbH)

Kunststoffplatten überzeugen als Terrassenüberdachung mit hoher Robustheit und Durchsichtigkeit. (Foto: Wilkes GmbH)

Eine Überdachung der Terrasse bietet einen deutlichen Mehrwert und schützt Boden und Mobiliar. (Foto: Wilkes GmbH)

Eine Überdachung der Terrasse bietet einen deutlichen Mehrwert und schützt Boden und Mobiliar. (Foto: Wilkes GmbH)

Hochwertige Kunststoffplatten sorgen für optimale Licht- und Wärmeverhältnisse auf der Terrasse. (Foto: Wilkes GmbH)

Hochwertige Kunststoffplatten sorgen für optimale Licht- und Wärmeverhältnisse auf der Terrasse. (Foto: Wilkes GmbH)

Eine hohe Bruchsicherheit und Schutz vor Hagelschäden verspricht die Marlon Premium Stegplatte, hier in Opalweiß. (Foto: Wilkes GmbH)

Eine hohe Bruchsicherheit und Schutz vor Hagelschäden verspricht die Marlon Premium Stegplatte, hier in Opalweiß. (Foto: Wilkes GmbH)

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Terrassenansicht“ zum Download
Pressefoto „Lichtdurchlässigkeit“ zum Download
Pressefoto „Kunststoffplatten“ zum Download
Pressefoto „Terrassenüberdachung“ zum Download
Pressefoto „Sommerterrasse“ zum Download
Pressefoto „Stegplatte“ zum Download