Die Haustür Spiegelt Den Jeweiligen Individuellen Wohnstil Wider.
Foto: BayWa

Funktionale und gestalterische Möglichkeiten

München, 04.05.2017 – Die Haustür spiegelt wie kein anderes Bauteil die Individualität eines Hauses – und seiner Bewohner –  wider. Als aktiv genutzte Schnittstelle zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre muss sie sowohl architektonischen als auch hohen funktionalen Ansprüchen genügen. casafino Haustüren, die exklusiv von BayWa angeboten werden, kombinieren beides: Die Produktserien Magnos, Fermo, Portis und Nimbos bieten ein umfangreiches Portfolio zur individuellen Gestaltung des Eingangsbereichs. Standardmäßig verfügen die Haustüren zudem über eine Automatikverriegelung, die dafür sorgt, dass die Tür auch dann versicherungstechnisch als verschlossen gilt, wenn sie nur ins Schloss gefallen ist.

Das jeweilige Material und die Farbwahl beeinflussen die Optik eines Bauteils – so auch der Haustür – maßgeblich. Daher bietet casafino verschiedene Materialausführungen und Farbvariationen an. Im Bereich der Aluminiumtüren umfasst das Portfolio – je nach Modell – bis zu 19 Trendfarben der RAL-Palette. Ausgewählte Aluminium-Effektfarben in sieben Farbtönen, die der Tür besondere Eleganz verleihen, ergänzen das Angebot. Eine Symbiose der natürlichen Ästhetik von Holz und der Vorzüge des Materials Aluminium bieten darüber hinaus insgesamt neun Varianten in exklusiven Echtholzoptiken. Neben Haustüren aus Aluminium umfasst die casafino Haustürserie auch eine ansprechende Auswahl von Holztüren aus Fichte, Eiche und Lärche. Die schlichte Eleganz, die der Naturbaustoff von sich aus mitbringt, lässt sich durch Räucherungen, Bürstungen und Ölungen weiter veredeln. Beispielhaft für eine hochwertige Optik steht der Produkttyp Nimbos N710 aus Eiche mit geräucherter und gebürsteter Oberfläche. Ergänzt mit Designverglasung steht die Tür für eine Symbiose aus traditionellem Material in moderner Erscheinung.

Funktionale Vorteile
Die Außenseite der Haustür ist das Aushängeschild für den jeweiligen Wohnstil; die Innenseite hingegen ein unübersehbarer Bestandteil der Einrichtung. Einen großen Einfluss auf die Innen- und Außenwirkung der Haustür hat daher die Entscheidung, ob das Türblatt flügelüberdeckend sein soll. Diese Bauart ist bei casafino auf der Außenseite standardmäßig verfügbar und auf der Innenseite optional wählbar beziehungsweise bei einigen Modellen ebenfalls Standard. Sie bietet gleich mehrere Vorteile: So entsteht durch das durchgehende Türblatt ohne sichtbare Dichtungskanten – beziehungsweise Fugen – eine harmonische und hochwertige Optik. Zudem verfügt das Türblatt über bessere Wärmedämmwerte, da es aus einem Guss gefertigt ist. Thermisch getrennte Bodenschwellen optimieren die Energieeffizienz – und bieten zudem Regendichtheit und Schutz vor Tauwasser. Die höhere Bautiefe sorgt außerdem nicht nur für bessere Werte beim Schallschutz, sondern auch für mehr Einbruchschutz. So sind ausgewählte Türen wie das Modell Portis P570 bereits standardmäßig mit geprüfter Sicherheit nach Klasse RC3 ausgestattet. Die beidseitig flügelüberdeckende Tür überzeugt zudem durch gute Wärmedämmung mit einem U-Wert von U=0,89 W / (m²·K).

Gestalterische Vielfalt
Für ausgesuchte Türenmodelle der casafino Serien Magnos, Fermo, Portis und Nimbos sind Designgläser als zusätzliche Detaillösung erhältlich. Sie ergänzen das Sortiment an obligatorisch verwendeten hochwertigen Standardgläsern. Optional ist für fast alle Türmodelle auch Verbund-Sicherheitsglas (VSG) lieferbar. Hochwertige Beschläge in klassischer oder moderner Ausführung ermöglichen eine ebenso zeitlose wie stilvolle Gestaltung. Je nach Wunsch ergänzen Oberlichter oder Seitenteile den Hauseingang. Eine besondere individuelle Note verleihen außerdem zahlreiche Applikationen aus hochwertigem Edelstahl und Sockelbleche in einer Vielzahl von Designs und Farben.

Durchdachte Zugangskontrolle
Entscheidend für die Sicherheit einer Tür sind intelligente Öffnungs- und Schließmöglichkeiten. Ersteres erfolgt bei den casafino Haustüren auf drei unterschiedlichen Wegen. So ist der eigene, unverwechselbare Fingerabdruck eine ebenso komfortable wie bedienerfreundliche Art der Zugangskontrolle – und bietet zudem einen hohen Grad der Fälschungssicherheit. Ein weiterer Pluspunkt: Es kann kein wichtiger Schlüssel vergessen werden oder verloren gehen. Ähnliche Vorteile bietet die Eingabe eines persönlichen Zahlencodes, über den die Tür geöffnet werden kann. Eine kontrollierte Weitergabe der Zugangsberechtigung ist problemlos, da sich das Schloss bis zu 20 individuelle Codes merken kann. Die traditionelle Option stellt die hochmoderne Weiterentwicklung des guten alten Zylinderschlosses dar. Diese Lösung erfordert zwar das Mitführen eines Schlüssels, ist jedoch unabhängig vom Stromkreis. Die verwendeten Schließzylinder sind mit einer Not- und Gefahrenfunktion ausgestattet, sodass auch dann noch aufgeschlossen werden kann, wenn von innen ein Schlüssel steckt. In Sachen Funktionalität punkten vor allem die ausgeklügelten casafino Schließmechanismen: So muss die Haustür nicht jedes Mal abgeschlossen werden, um sich sicher zu fühlen. Denn der Mechanismus aktiviert sich auch dann, wenn die Tür einfach ins Schloss fällt. Neben einem Plus an Einbruchschutz hat dies auch versicherungsrechtliche Vorteile.

Ganzheitlicher Servicegedanke
Ganz gleich, ob es sich um einen Neubau oder eine Renovierung handelt: Bei der Wahl der passenden Haustür ist nicht nur eine große Produktvielfalt entscheidend, sondern auch ein umfangreicher Service. Für die jeweilige casafino Haustür erstellt daher geschultes Fachpersonal vor Ort ein professionelles Aufmaß und im Anschluss das passende Angebot auf Grundlage individueller Vorstellungen und Bedürfnisse. Damit wird sichergestellt, dass beim Einbau alles perfekt passt. Zudem steht casafino Kunden das gesamte Service-Angebot von BayWa zur Verfügung. Auf Wunsch wird die neue Tür fachgerecht eingebaut. Und auch nach dem Einbau ist der Service noch nicht beendet. So beraten die Experten gerne zu Fragen wie der optimalen Pflege und Wartung.

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „casafino Haustüren“ zum Download
Pressefoto „Zugang_Fingerabdruck“ zum Download
Pressefoto „Beschlag“ zum Download
Pressefoto „Portis_P570“ zum Download
Pressefoto „Nimbos N710“ zum Download

Die Haustür spiegelt den jeweiligen individuellen Wohnstil wider. Foto: BayWa
Hochwertige Beschläge in klassischer oder moderner Ausführung ermöglichen eine ebenso zeitlose wie stilvolle Gestaltung. Foto: BayWa
Der eigene, unverwechselbare Fingerabdruck ist eine ebenso komfortable wie bedienerfreundliche Art der Zugangskontrolle – und bietet zudem einen hohen Grad der Fälschungssicherheit. Foto: BayWa
Das Modell Portis P570 ist standardmäßig mit geprüfter Sicherheit nach Klasse RC3 ausgestattet. Die beidseitig flügelüberdeckende Tür überzeugt zudem durch gute Wärmedämmung mit einem U-Wert von U=0,89 W / (m²•K). Foto: BayWa
Der Produkttyp Nimbos N710 aus Eiche mit geräucherter und gebürsteter Oberfläche steht beispielhaft für eine hochwertige Optik. Foto: BayWa