Eine Der Modernsten Fertighaus-Produktionsstätten In Europa öffnet Am 27. Und 28. Oktober Für Gäste Die Pforten – Die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde. (Foto: HANLO-Haus)

Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde öffnet ihre Türen

Zu einem Tag der offenen Tür lädt Hanlo-Haus am 27. und 28. Oktober in die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde ein. Die Gäste können sich hier unter dem Motto „Grün bauen – grün leben“ Anregungen für den energieeffizienten Hausbau geben lassen und das Produktionswerk live erleben. Partner des Fertighaus-Herstellers informieren unter anderem über die unterschiedlichen Hausausstattungen und geben Tipps – zum Beispiel zu den Themen Dach, Fassade oder Fenster. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm sorgt außerdem bei den kleinen Besuchern für Abwechslung. Besonderes Highlight: Im Rahmen einer Schau-Hausmontage werden Zimmerleute von Hanlo versuchen, ein komplettes Fertighaus in weniger als fünf Stunden zu errichten und damit einen neuen Rekord aufzustellen.

Die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde zählt zu einer der modernsten Produktionsstätten für energieeffiziente Fertig-häuser in ganz Europa. Auf fast 10.000 Quadratmetern werden im Werk und dem angegliederten Design- und Ausstattungscenter jährlich über 600 Häuser produziert und bemustert.

All das kann am 27. und 28. Oktober live vor Ort besichtigt werden. Gemäß dem Motto „Grün bauen – grün leben“ steht das Thema „Energieeffizienz“ im Mittelpunkt. Denn in Zeiten steigender Energiepreise spielt dies eine immer zentralere Rolle beim Hausbau. Obligatorisch wird bei Hanlo daher besonderer Wert auf die Energieeffizienz der Häuser gelegt. So trägt die standardmäßig verbaute Außenwand mit einem U-Wert von 0,13 W/(m²K) dazu bei, dass das neue Eigenheim problemlos als Effizienzhaus 55 gemäß Energie-Einsparverordnung 2009 umgesetzt werden kann. Auf Anfrage kann auch eine zusätzliche Dämmung eingesetzt und so die Energieeffizienz weiter verbessert werden. Beim Tag der offenen Tür können die Besucher beim Werksrundgang an verschiedenen Stationen die laufende Fertighaus-Produktion aus nächster Nähe beobachten. Zudem gibt es Vorträge zu den aktuellen KfW-Effizienzhaus-Förderungen und zu innovativen Wohnformen. Vorführungen, Spiele und Aktionen runden das Programm ab. „Bei uns gibt es viel Spannendes zu entdecken. Ein Besuch ist für potentielle Bauherren mit konkreter Bauabsicht ebenso interessant wie für Gäste, die sich einfach nur über ökologische und umweltschonende Bauweisen und Bautechniken informieren möchten“, erklärt André Löscher, Marketingleiter bei Hanlo.

Neben dem Produktionswerk gibt es auch im rund 1.000 Quadratmeter großen Design- und Ausstattungscenter einiges zu sehen: Vom Dachziegel bis zum Wasserhahn wird alles als Anschauungsmaterial präsentiert. Denn hier wird sonst zusammen mit den Bauherren das Haus bemustert. Bei dieser mehrtägigen Bemusterung geht der frisch gebackene Bauherr zusammen mit den Spezialisten der einzelnen Gewerke jedes Detail seines Hauses durch und entscheidet über Farbe und Ausführung derselbigen. Am Tag der offenen Tür kann im Bauherrenzentrum jeder einmal Ideen für das eigene Haus oder Wohnung sammeln. Einer Hausmesse gleich, informieren zahlreiche Kooperationspartner von Hanlo wie die Warendorfer Küchen GmbH, die Monier Braas GmbH oder die Remmers Baustofftechnik GmbH die Besucher über die einzelnen Komponenten der Hanlo-Fertighäuser.

Als ganz besonderes Highlight werden im Rahmen einer Schau-Hausmontage Zimmerleute von Hanlo versuchen, ein komplettes Fertighaus der Living oder Hommage-Serie in weniger als fünf Stunden zu errichten und damit einen neuen Rekord aufzustellen.

Abgerundet wird das Rahmenprogramm unter anderem durch Show-Kochstunden. So werden auf der Aktionsbühne unter anderem Köstlichkeiten aus der Region gemeinsam mit professionellen Kochs zunächst zubereitet, die dann natürlich auch verkostet werden können. Für die kleinen Gäste sorgt ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Hüpfburg, Torwandschießen und vielem mehr dafür, dass sicherlich keine Langeweile aufkommt.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bauherren direkt bei Hanlo-Haus – per Telefon (033830-65566), per E-Mail (info@hanlo.de) oder im Internet unter www.hanlo.de.

ca. 4.000 Zeichen

Eine der modernsten Fertighaus-Produktionsstätten in Europa öffnet am 27. und 28. Oktober für Gäste die Pforten – die Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde. (Foto: HANLO-Haus)

Rekordverdächtig – Im Rahmen einer Schau-Montage werden Mitarbeiter von Hanlo versuchen, in weniger als fünf Stunden ein komplettes Haus zu errichten. (Foto: HANLO-Haus)

 

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Erlebniswelt Fertighaus Freiwalde“ zum Download
Pressefoto „Schau-Montage“ zum Download