Für Den Dauerhaften, Stationären Einsatz – Auch In Industrieanlagen – Eignet Sich Der „Service-Lift“ Von Böcker In Besonderem Maße. (Foto: Böcker Maschinenwerke, Werne.)

Böcker Gruppe präsentiert innovative Hebelösungen auf der bauma 2013

Von „A“ wie „Alukran“ bis „Z“ wie „Zahnstangenaufzug“: Ihr umfangreiches Produktsortiment der Hebetechnik präsentiert die Böcker Maschinenwerke GmbH vom 15. bis 21. April auf der bauma in München. Auf rund 600 Quadratmetern stellt das Unternehmen aus dem westfälischen Werne nicht nur Aufzüge, Lifte und Krane aus, sondern macht die Krantechnik auch in Livedemonstrationen vor Ort erlebbar. Interessierte erhalten weitere Informationen direkt am Böcker-Messestand – auf dem Freigelände F12, Stand 1203/2.

Egal, ob es sich um Möbel- und Gerüstaufzüge oder Anhänger- und Autokrane handelt: Als Anbieter für Hebetechnik hat sich Böcker seit Jahren auf dem internationalen Markt bewährt und einen Namen gemacht. Die Präsenz auf der bauma gehört dabei fast schon zur Tradition. Auch in diesem Jahr wird das westfälische Unternehmen wieder auf dem Freigelände F12 zu finden sein. Die rund 600 Quadratmeter große Ausstellungsfläche bietet Platz für Exponate wie den Autokran AK 44/4000, den Minikran MK 400, den Möbelaufzug HL 26 oder den Gerüstaufzug HD-G. Zudem werden auf einem Demoareal live vor Ort die Funktionen der Krane vorgeführt. Im Mittelpunkt des Messeauftrittes stehen dabei auch der Anhängerkran AHK 34/1800, der Multi-Rail-Lift sowie der Service-Lift.

Als leistungsfähiger Anhängerkran kann der AHK 34/1800 mit einer Ausfahrlänge von 34 Metern, einer seitlichen Reichweite von bis zu 23 Metern und 1.800 Kilogramm maximaler Nutzlast überzeugen – und das bei einem zulässigen Gesamtgewicht von nur 3,5 Tonnen. Möglich macht dies unterem anderem ein Mastsystem mit leichtem, ultrahochsolidem Stahl, der so genannten Solidflex-Technologie. Ein weiterer Pluspunkt ist die innovative Abstützung mit 256 verschiedenen Stützenstellungen. Sie ermöglicht die maximale Reichweite auf kleinstem Raum und gewährleistet so auch in engen und schwierigen Baustellen einen sicheren Stand des Krans. Beispielhaft für die Lift-Technologie des Unternehmens stehen der Multi-Rail-Lift als mobile Variante und der Service-Lift für den stationären Einsatz. Bestehend aus einer robusten Aluminium-Schiene als Systemträger und einer portablen Liftplattform, sorgt der Multi-Rail-Lift für einen sicheren und stufenlosen Transport von Mensch oder Material auch in große Höhe – zum Beispiel in Windparks. Mit nur wenigen Handgriffen wird die Liftplattform in das fest installierte Schienensystem eingeklinkt und ist danach sofort einsatzbereit. Auf diese Weise ist auch eine Mehrfachnutzung des Zwei-Komponentensystems an unterschiedlichen Objekten problemlos möglich. Für den stationären Dauereinsatz eignet sich der Service-Lift im besonderen Maße: Seine robuste Bauweise macht ihn auch zum zuverlässigen System in Industrieanlagen. Mit einer Förderhöhe von bis zu 300 Metern, einer Nutzlast zwischen 240 und 1.500 Kilogramm ist der Aufzug zudem sehr variabel. Der Antrieb kann wahlweise über frequenzgesteuerte oder direkt geschaltete Antriebseinheiten erfolgen. Zwei kraftvolle Motoren sorgen dabei für hohe Laufruhe und geringen Verschleiß.

Informationen zur Hebetechnik für die unterschiedlichen Anwendungsgebiete erhalten Besucher der bauma direkt am Böcker-Stand auf dem Freigelände F12 am Stand 1203/2.

ca. 3.200 Zeichen

Für den dauerhaften, stationären Einsatz – auch in Industrieanlagen – eignet sich der „Service-Lift“ von Böcker in besonderem Maße. (Foto: Böcker Maschinenwerke, Werne.)

Große Reichweite und innovatives Stützsystem: Der Anhängerkran AHK 34/1800 von Böcker ist besonders leistungsfähig und flexibel einsetzbar. (Foto: Böcker Maschinenwerke, Werne.)

Böcker präsentiert auf der bauma 2013 auch den Multi-Rail-Lift. (Foto: Böcker Maschinenwerke, Werne.)

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Service-Lift“ zum Download
Pressefoto „Anhängerkran AHK 34/1800“ zum Download
Pressefoto „Multi-Rail-Lift“ zum Download