Der EcoMaster D 250Z Ist In Drei Standardversionen Mit Individuell Konfigurierbaren Ausstattungsmerkmalen Erhältlich Und Kommt Insbesondere Bei Dienstleistern Der Industrie-Reinigungsbranche Zum Einsatz. (Foto: WOMA GmbH)

IFAT 2014: Woma präsentiert modulares Reinigungsgerät „EcoMaster D 250Z“

Woma bringt mit dem EcoMaster D 250Z ein multifunktionales, einfach konfigurierbares Höchstdruckgerät mit Betriebsdrücken von bis zu 1.500 bar auf den Markt. Das Modell kann nach dem Baukastenprinzip zusammengestellt werden, was für eine größtmögliche Transparenz bei den Anschaffungskosten sorgt und auf individuelle Kundenwünsche eingeht.

Alle Versionen basieren auf einem Grundgerät, das mit einer Ultrahochdruck-Pumpe, einem Wasservorlauftank und einer Vordruckpumpe versehen ist. Da vier verschiedene Druck-/Literleistungen wählbar sind, reicht der Anwendungsbereich von der Reinigung von Wärmetauschern bis hin zum Abtragen von groben Verschmutzungen in Behältern oder großvolumigen Rohren. Je nach Arbeitsaufgabe können am EcoMaster D 250Z unterschiedliche Wasserwerkzeuge und Düsen angeschlossen werden. Die einzelnen Versionen unterscheiden sich zum einen durch die Steuerung und zum anderen hinsichtlich der Anzahl der Nutzeranschlüsse.

So lässt sich zum Beispiel dank einer optionalen Mehrverbrauchersteuerung parallel mit einem Tankwaschkopf und einer Hochdruck-Pistole arbeiten. Der EcoMaster kann als Anhänger, mit oder ohne Haube, auf einem Flachwagen oder einem Stahlrahmen montiert und aufgebaut werden. Auch die Auslegung auf die Sicherheitsanforderungen in der Öl-, Gas- und der Kraftwerkindustrie erfolgt auf Wunsch. Um landesspezifische Vorgaben zu erfüllen, bietet Woma die Motoren aller Versionen in unterschiedlichen Abgasnormen an.

„Über intelligente Standards ist eine Anpassung an spezifische Wünsche leicht möglich. Bei der Entwicklung der einzelnen Produktoptionen ist unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Höchstdrucktechnik eingeflossen, so dass wir mit der Reihe einen großen Teil der Marktanforderungen von Dienstleistern im Industrieservice-Sektor abdecken. Sollte das gewünschte Gerät nicht konfigurierbar sein, bieten wir natürlich auch weiterhin individuell gefertigte Maschinen an“, so Jochen Trautmann, Geschäftsführer der Woma GmbH.

Erstmals vorgestellt wurde der konfigurierbare EcoMaster D 250Z auf der IFAT 2014.

ca. 2.300 Zeichen

Der EcoMaster D 250Z ist in drei Standardversionen mit individuell konfigurierbaren Ausstattungsmerkmalen erhältlich und kommt insbesondere bei Dienstleistern der Industrie-Reinigungsbranche zum Einsatz. (Foto: WOMA GmbH)

Der EcoMaster D 250Z ist in drei Standardversionen mit individuell konfigurierbaren Ausstattungsmerkmalen erhältlich und kommt insbesondere bei Dienstleistern der Industrie-Reinigungsbranche zum Einsatz. (Foto: WOMA GmbH)

Der EcoMaster D 250Z kann als Anhänger, mit oder ohne Haube, auf einem Flachwagen oder einem Stahlrahmen montiert und aufgebaut werden. (Foto: WOMA GmbH)

Der EcoMaster D 250Z kann als Anhänger, mit oder ohne Haube, auf einem Flachwagen oder einem Stahlrahmen montiert und aufgebaut werden. (Foto: WOMA GmbH)

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressemitteilung auf Englisch zum Download
Pressefoto „Woma EcoMaster“ zum Download
Pressefoto „Woma-EcoMaster Trailer“ zum Download