Zukunftsweisendes Wohnen

Zukunftsweisendes Wohnen

Startschuss für Bauprojekt „Port PHOENIX – Wohnen am Kai“

Ende März fiel der Startschuss für ein weiteres Bauvorhaben am Phoenix-See in Dortmund. Unter dem Projekttitel „Port PHOENIX – Wohnen am Kai“ realisiert die INTERBODEN Gruppe aus Ratingen im Hafenquartier 94 Mietwohnungen sowie 82 Eigentumswohnungen. Die Bandbreite ihrer Zuschnitte erstreckt sich von klassischen Etagen- bis zu Maisonette-Wohnungen. Penthouses mit ausladenden Dachterrassen und Haus-in-Haus-Lösungen mit separatem Eingang ergänzen das Wohnraumangebot. Zudem sind Apartments vorgesehen, die für Studenten oder als Zweitdomizil für Geschäftsleute konzipiert sind. Bis Ende 2015 sollen die ersten Wohnungen fertiggestellt und bezogen sein.

mehr
Startschuss Für Das Bauprojekt „Port PHOENIX“

Startschuss für das Bauprojekt „Port PHOENIX“

Oberbürgermeister Ullrich Sierau übernimmt ersten Spatenstich

Dortmund, 31.03.2014. Am Phoenix-See im Dortmunder Stadtteil Hörde fiel jetzt der Startschuss zum neuen Bauprojekt: „Port PHOENIX – Wohnen am Kai“. Es entsteht auf dem rund 11.200 Quadratmeter großen Grundstücksareal zwischen den Straßen Am Kai und der Hörder-Bach-Allee. Künftig werden so die beiden Themen „Wohnen am Wasser“ und „Wohnen in der Stadt“ verbunden: Den zukünftigen Bewohnern steht sowohl der See mit seinem hohen Freizeitwert als auch die direkte Verbindung zur Einkaufsmeile im Stadtteil Hörde und die nahe gelegene Dortmunder Innenstadt zur Verfügung. Den ersten Spatenstich machte Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

mehr