skip to Main Content
Es Werde Licht – Schnell,  Kostengünstig Und Sicher

Seit Jahren bewährt: LED-Hallen-Lichtbänder mit Ein-Komponenten-System von Wasco

Mit den LED-Hallen-Lichtbändern Redox, Madox und Indox bietet die Wasco GmbH ein Ein-Komponenten-Produkttrio an, das sämtliche Lichtanforderungen erfüllt – und sich seit 2015 erfolgreich am Markt bewährt hat. Von Industriehallen, über Büros bis hin zu architektonisch wertvollen Bauwerken wie Museen oder sakralen Gebäuden: Die leistungsstarken Lichtbänder sind vielseitig einsetzbar und überzeugen durch ihre lange Lebensdauer und Robustheit sowie durch eine effiziente Montage.

Mit dem Ein-Komponenten-System des LED-Trios Redox, Madox und Indox revolutionierte die Wasco GmbH den Markt im Bereich der LED-Lichtbänder. Die vom Unternehmen entwickelte Bauweise, an der sich selbst Marktbegleiter orientieren, überzeugt durch eine konstruktive Einheit von Trägerprofil und Lichtbandleuchte. Dadurch wurde ein System geschaffen, mit dem sich Zeit und Aufwand für die Montage erheblich reduzieren lassen. So sind laut Messung des renommierten Beratungsunternehmens REFA Consulting AG 15 Meter Lichtbandbeleuchtung in unter drei Minuten installiert. Dazu trägt auch das rund 30 Prozent geringere Gewicht im Vergleich zu ähnlich leistungsstarken Hallen-Lichtbändern bei.

Geringer Aufwand, maximale Leistung
Während bei Redox und Madox ein durchgehendes Beleuchtungsband von bis zu 60 Metern möglich ist, lässt sich Indox sogar auf eine Länge von bis zu 100 Metern koppeln. Optimierte Linsen aus Kunststoff (PMMA) – in Kombination mit hocheffizienten LED-Einheiten – sorgen dabei für eine präzise Lichtlenkung. Flexible Leistungspakete und Lichtcharakteristika ermöglichen überdies eine einzigartige Anwendungsvielfalt – inklusive hohem Qualitätsstandard „Made in Germany“. Die Lichtstrompakete reichen je nach Ausführung von 2.000 bis 37.500 Lumen pro Leuchte. Zudem bietet Wasco eine große Auswahl an Plug-and-Play-Modulen an – darunter unter anderem Notlichter, Präsenz- und Tageslichtsensoren sowie variable Farbtemperatursteuerungen. Diese lassen sich problemlos an die bis zu 16-polige Beleuchtungsanlage anschließen. Damit findet sich für nahezu jedes Projekt eine passgenaue Lösung.

Nachhaltig und mit langer Lebensdauer
Standardmäßige 160 sowie optionale 190 Lumen pro Watt gewährleisten eine maximale Lichtausbeute bei minimalem Energieeinsatz. Für eine lange LED-Lebensdauer von bis zu 100.000 Betriebsstunden sorgen hochwertige, eloxierte Aluminiumgehäuse in Kombination mit einem effizienten Thermomanagement. Geeignet sind die robusten Lichtbänder optional sogar für Umgebungstemperaturen von minus 40 Grad. Dadurch werden sie selbst besonders hohen Ansprüchen in Kühlhäusern gerecht. Damit bietet Wasco bereits seit 2015 kostengünstige, systemeffiziente und zugleich qualitativ hochwertige sowie anwendungsflexible Beleuchtungslösungen an, die sich bis heute bewähren.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.wasco.eu.

Text und Bilder zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Ein-Komponenten-System“ zum Download
Pressefoto „Montage“ zum Download
Pressefoto „Anwendungsbereiche“ zum Download

Die LED-Hallen-Lichtbänder Madox, Redox und Indox mit Ein-Komponenten-System der Wasco GmbH haben sich erfolgreich am Markt bewährt. Foto: Wasco GmbH
Die leistungsstarken Lichtbänder mit Ein-Komponenten-System sind vielseitig einsetzbar und überzeugen durch ihre lange Lebensdauer. Foto: Wasco GmbH
Das Ein-Komponenten-System von Wasco ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Montage. Zudem lassen sich Erweiterungsmodule einfach per Plug-and-Play integrieren. Foto: Wasco GmbH
Back To Top