skip to Main Content
Gemeinsam Auf Einer Welle

Die etwas andere Weihnachtszeit bei Brüninghoff

Weihnachten ist die Zeit des Zusammenseins – nicht nur in der Familie. Denn in vielen Unternehmen zählt die Weihnachtsfeier für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Highlights des Jahres. Auch bei Brüninghoff in Heiden ist sie traditionell eine feste vorweihnachtliche Konstante. Doch bekanntlich ist 2020 vieles anders. Und dennoch sorgt der Hybridbauspezialist für einen geeigneten Rahmen und gemeinsame, verbindende Erlebnisse in dieser Zeit. Höhepunkt wird eine Radioshow sein, der alle Mitarbeiter vom heimischen Sofa aus folgen können.

Erstmals können die über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der fünf Brüninghoff-Niederlassungen zum gleichen Zeitpunkt gemeinsam an der Weihnachtsfeier teilnehmen. Denn diese findet in diesem Jahr als Radioshow statt – und kommt damit in das heimische Wohnzimmer der Belegschaft. Die Gestaltung des Programms erfolgt dabei durch die Mitarbeiter selbst – und das nicht erst am finalen Sendetag. Begleitende Elemente und kleine Präsente sorgen die ganz Adventszeit über für Vorfreude. „Wir möchten gerade in diesem Jahr nicht darauf verzichten, Danke zu sagen – für das Engagement jedes einzeln. In der gewohnten Form ist dies vielleicht nicht möglich, aber trotzdem müssen vorweihnachtliche Stimmung und gemeinsame Erlebnisse auch im beruflichen Alltag einen Platz finden“, erklärt Geschäftsführer Frank Steffens. Brüninghoff greift bei der Umsetzung auf professionelle externe Unterstützung durch die NeueWerft Gesellschaft für Markenentwicklung mbH zurück.

Text und Bilder zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Weihnachten“ zum Download
Pressefoto „Geschäftsführung“ zum Download

Für vorweihnachtliche Stimmung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt Brüninghoff auch in diesem Jahr. Foto: Brüninghoff
Setzen in diesem Jahr auf eine Radioshow als gemeinsames Event für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Brüninghoff-Geschäftsführer Bernhard Müter und Frank Steffens mit Inhaber Sven Brüninghoff (v.l.n.r.). Foto: Brüninghoff
Back To Top