skip to Main Content
Kraftpaket Für Große Größen

WindowMaster präsentiert neuen 230 V-Kettenantrieb “WMU 982“

WindowMaster erweitert das Produktportfolio im Bereich der Fensterantriebe um ein weiteres, besonders leistungsstarkes Modell. Seine Stromversorgung erfolgt über 230 V. Mit der Einführung reagiert das Unternehmen auf den Trend zu immer größer werdenden Fensterflächen im Fassaden- und Dachbereich. So lassen sich mit dem neuen Kettenantrieb „WMU 982“ insbesondere großzügige Fensterflächen problemlos automatisch öffnen.

Im Bereich der Dach- und Fassadenarchitektur werden immer größere Fensterformate eingesetzt. Zur natürlichen Lüftung sind daher zunehmend leistungsstarke Antriebe gefordert, die auch diese zuverlässig öffnen. Mit dem neuen 230 V AC Kettenantrieb „WMU 982“ von WindowMaster steht Architekten und Planern eine Lösung zur Verfügung, die auch bei Fensterbreiten von bis zu 1,40 Metern zum Einsatz kommen kann. Wie groß das jeweilige Fenster insgesamt sein darf, hängt wesentlich von weiteren Faktoren wie Gewicht, Öffnungsart, Fenstertyp und Glasdicke ab.

Damit eignet er sich insbesondere für industrielle Anwendungen sowie für schwere Fenster in höheren Gebäudeteilen, die motorisiert werden sollen. „WMU 982“ zählt zu den aktuell leistungsstärksten Fensterantrieben auf dem Markt. Der Kettenantrieb verfügt über eine Druckkraft von bis zu 800 Newton. Dies bedeutet in der Praxis, dass er bis zu 80 Kilogramm bewegen kann. Dementsprechend können größere Fenster mühelos geöffnet werden und stellen kein Hindernis für den Einsatz natürlicher Lüftungssysteme mehr dar. Sollte – zum Beispiel in Folge von größeren Schneelasten – noch mehr Kraft gefordert sein, ist das System überdies im Stande, eine Druckkraft von bis zu 1000 Newton aufzubringen.

Einfach und schnell
Die Installation des Fensterantriebes ist unkompliziert, da er aufgesetzt montiert wird. Der Antrieb lässt sich daher mühelos mit Fenstertypen wie Kipp-, Klapp-, Dreh- und vor allem Dachgeschossfenstern kombinieren. Da auf bereits bestehende Elektroleitungen zurückgegriffen werden kann und der Fensterantrieb über eine 230 Volt Wechselstrominstallation betrieben wird, gestaltet sich der Anschluss ebenfalls unproblematisch. Zudem sorgt eine Dichtungsschutzfunktion nach jeder Schließung des Fensters für eine Druckentlastung. Dies gewährleistet eine Luftdichtigkeit und verlängert zugleich die Lebensdauer der Fensterdichtungen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.windowmaster.de.

Text und Bilder zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „WMU 982“ zum Download

Mit dem leistungsstarken Fensterantrieb „WMU 982“ lassen sich große Fensterflächen problemlos öffnen. So eignet er sich insbesondere für die industrielle Anwendung. Foto: WindowMaster
Back To Top