skip to Main Content
Maibach VuS Auf Wachstumskurs

Neuer Unternehmensstandort in Gescher

Sich weiterentwickeln und expandieren am neuen Firmenstandort: Seit Jahren ist die Maibach VuS GmbH starker Partner für Straßenausrüstung und Verkehrssicherheit. Auch hat das Unternehmen sich in den Bereichen Umwelt- und Artenschutz einen Namen gemacht. Hinzu kam 2011 ein videobasiertes Kamerasystem, das vor allem der Sicherung von Baustellen dient. Seit einiger Zeit vertreibt Maibach VuS zudem intelligente Parkplatzsperren. Mit dem erweiterten Produktportfolio ist auch die Mitarbeiterzahl und der Platzbedarf des Unternehmens deutlich gestiegen. Um Raum für zukünftiges Wachstum zu schaffen, zog der Vertriebsexperte nun in größere, repräsentativere Büroräumlichkeiten im münsterländischen Gescher.

Ein junges Team unter erfahrener Leitung mit einem innovativen Produktportfolio, das sukzessive erweitert wird: Diese Kombination hat Maibach VuS in den vergangenen Jahren zu Wachstum verholfen und bundesweit erfolgreich gemacht. Dabei profitieren die Vertriebsprofis auch von ihrem starken Namen im Bereich Straßenausrüstungen – wie Leitpfosten, Blendschutzanlagen für Autobahnen und Schnellstraßen oder Schneefangzäune für den Winterdienst. „Auch beim Vertrieb technisch ausgereifter Amphibienschutzanlagen und wirkungsvoller Leiteinrichtungen für den Umwelt- und Artenschutz haben wir eine führende Position inne“, erklärt Benno Blömen, Geschäftsführer von Maibach VuS. Dass das Unternehmen zudem besonderes Gespür für lösungsorientierte Produktneuheiten besitzt, hat das Team in den vergangen Jahren mit der Etablierung eines kamerabasierten Bewachungssystems für Baustellen bewiesen. Immer wieder begleitet Maibach VuS Innovationen von der Entwicklung bis zur Marktreife, um diese dann in Deutschland sowie im benachbarten Ausland erfolgreich auf den relevanten Märkten zu platzieren. So wurde das Produktportfolio unlängst durch den smarten Parkplatzbügel „Parklio“ ergänzt. Er schützt öffentliche und private Flächen effektiv vor Fremdparkern. „Um auch weiterhin wachsen zu können, haben wir nun einen neuen Standort in Gescher bezogen. Moderne und helle Arbeitsplätze sind die Basis – der zusätzliche Platz schafft aber auch Raum für neue Ideen und kreative Ansätze“, erklärt Blömen. „Denn unser Produktportfolio ist seit jeher nicht statisch, sondern gerichtet auf die volatilen Anforderungen des Marktes. Wir haben hier den richtigen Riecher, um diese zu erkennen – und schaffen geeignete Strukturen für den Vertrieb“, so Blömen weiter. Ein zusätzlicher Pluspunkt der neuen Zentrale: die gute Anbindung an die A31, welche logistische Abläufe zusätzlich erleichtert – und den Standort für Kundenbesuche und Schulungen attraktiver macht.

Text und Bilder zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Maibach VuS“ zum Download
Pressefoto „Portfolio“ zum Download
Pressefoto „Video Guard“ zum Download
Pressefoto „Parklio“ zum Download

Von Velen nach Gescher: Am neuen Standort profitiert Maibach VuS von modernen Arbeitsplätzen mit mehr Raum für Innovationen und einer guten Anbindung an die A31. Foto: Maibach VuS
Seinen Sinn für lösungsorientierte Produktneuheiten, hat das Team auch mit der Etablierung des intelligenten Baustellenbewachungssystems „Video Guard“ bewiesen. Foto: Maibach VuS
Ergänzt wurde das Produktportfolio jüngst durch den smarten Parkplatzbügel „Parklio“. Foto: Maibach VuS
Bekannt ist das Unternehmen insbesondere durch sein umfangreiches Produktportfolio in den Bereichen Straßenausrüstung und Verkehrssicherheit sowie Umwelt- und Artenschutz. Foto: Maibach VuS
Back To Top