skip to Main Content
Verbundenheit Zum Unternehmen

Mario Sauerbrey verstärkt Geschäftsführung der Schäfer Trennwandsysteme GmbH

Von der Ausbildung als Industriekaufmann über die Leitung des Vertriebsaußendienstes bis hin zum Geschäftsführer: Bereits seit elf Jahren ist Mario Sauerbrey für die Schäfer Trennwandsysteme GmbH tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen des langjährigen Geschäftsführers Arno Gärtner, der sich Ende Mai in den verdienten Ruhestand verabschiedete. Gemeinsam mit Martin Schäfer ist Sauerbrey für die operative Leitung des Unternehmens aus Horhausen (Westerwald) verantwortlich. Der Vertriebsexperte verfügt über weitreichende Branchenerfahrungen und wird sich in seiner neuen Funktion insbesondere den Bereichen Inlandvertrieb und Handelsvertretungen widmen.

Seit dem 1. Juni 2020 ist Mario Sauerbrey Teil der Geschäftsführung der Schäfer Trennwandsysteme GmbH. Der 33-Jährige tritt die Nachfolge von Arno Gärtner an – und leitet damit zukünftig gemeinsam mit Martin Schäfer die Geschicke des Unternehmens aus dem Westerwald. Insgesamt elf Jahre ist Sauerbrey bereits für Schäfer tätig. 2006 begann er seine berufliche Laufbahn beim Spezialisten für Sanitärtrennwände – damals absolvierte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Später übernahm er als Vertriebsmitarbeiter im Innendienst hauptsächlich die Objektbetreuung und Projektabwicklung. Um sein Fachwissen im Bereich der Ökonomie zu erweitern, absolvierte er berufsbegleitend ein Studium zum Wirtschaftsfachwirt. Sein vertriebliches Know-how vertiefte Sauerbrey zusätzlich in einem Unternehmen für Laseranwendungen. Nach drei Jahren kehrte er zu Schäfer zurück und war hier zuletzt als Leiter für den Vertriebsaußendienst tätig. Künftig wird er einen aktiven Beitrag zum nachhaltigen Wachstum des Unternehmens leisten: Denn in seiner neuen Position als Geschäftsführer verantwortet er nicht nur die Bereiche der Handelsvertretungen, Disposition und Montage, sondern auch die der Kalkulation, des Kundenservices sowie des Vertriebs im Inland. Zudem hat er sich das Ziel gesetzt, neue, innovative Ideen und Denkansätze weiterzuentwickeln und voranzutreiben. So sollen unter anderem gängige Prozesse geprüft und gegebenenfalls optimiert werden. Neue Marktchancen und vorhandene Kompetenzen möchte er verbinden und so weitere Geschäftsbereiche erobern.

„Wir freuen uns, mit Mario Sauerbrey einen kompetenten Nachfolger für Arno Gärtner gefunden zu haben, dem wir an dieser Stelle nochmals für seine erfolgreiche und langjährige Tätigkeit in unserem Hause danken“, erklärt Geschäftsführer Martin Schäfer. „Die Verbundenheit zum Unternehmen sowie seine Fachexpertise prädestinieren Mario Sauerbrey für seine neue Position in der Geschäftsleitung. Ich bin davon überzeugt, dass er maßgeblich zum weiteren Erfolg unseres Unternehmens beitragen wird.“

Text und Bild zum Download:
Pressemitteilung zum Download
Pressefoto „Sauerbrey_Schäfer“ zum Download

Als neuer Geschäftsführer leitet Mario Sauerbrey (li.) zukünftig – gemeinsam mit Martin Schäfer (re.) – die Geschicke der Schäfer Trennwandsysteme GmbH. Foto: Schäfer Trennwandsysteme
Back To Top